Die inhaltlichen Ziele der Eltern-Initiative gehen mit unserem Leitbild einher und werden von uns ideell und materiell unterstützt. Die regelmäßigen Treffen der Initiative oder thematische Elternabende finden z.B. in unseren Räumen statt.

Die personelle Verbindung ist auch darin begründet, dass ein Mitarbeiter von uns, zu den Mitbegründern der Initiative gehört.

Zum Selbstverständnis der Eltern-Initiative zitieren wir aus der Veröffentlichung in der Einschulungsmappe 2007:

Viele Grundschulen Oberursels beschäftigen sich seit mehreren Jahren mit dem Thema „Gewaltprävention an der Schule". Nicht weil die Menschen in Oberursel gewalttätiger sind als anderswo, sondern weil es sich hierbei um ein allgemeines gesellschaftliches Problem handelt.

Auf Anregung und Einladung des Schulelternbeirates der Grundschule Stierstadt trafen sich im April 2006 Schul- und Klassenelternbeiräte aller Oberurseler Grundschulen, Vertreter der Stadtverwaltung Oberursel, Lehrer und Schulleiter.

Bei diesem ersten Treffen gründeten die Beteiligten die „Oberurseler Initiative für eine gewaltfreie Kommunikation in der Erziehung" unter der Schirmherrschaft des Oberurseler Bürgermeisters, Herrn Hans-Georg Brum.

Die Initiative möchte ein Diskussionsforum und eine Arbeitsplattform öffnen, die den Beteiligten es ermöglicht, sich mit dem gemeinsam Entwickelten auch zu identifizieren. Ziel ist es, eine Vernetzung zwischen allen Oberurseler Grundschulen zu schaffen und für alle Eltern und Schüler Projekttage, Diskussionsveranstaltungen, etc. zum Thema „gewaltfreie Kommunikation in der Erziehung" zu organisieren.

Informationen über die Initiative und Veranstaltungstermine fordern Sie bitte unter:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Herzlichen Dank!

Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31